Dr. Kerstin Simons
Fachärztin für Gefäßchirurgie

Beruflicher Werdegang

2015 – Hospitation, St. Thomas Hospital, London, in der Abteilung für endovenöse Behandlungsmethoden
2011–2014 Weiterbildung zur Fachärztin für Gefäßchirurgie, Benediktus Krankenhaus Tutzing unter Dr. med. J. Hawlitzky
2008–2010 Chirurgin, Red Cross War Memorial Children’s Hospital, Kapstadt, Abteilung zur Behandlung kindlicher Verbrennungen unter Prof. Dr. H. Rode, Kapstadt, Südafrika
2003–2007 Firma Essex Pharma, (heute Teil der MSD SHARP & DOHME GMBH), München
2001–2002 selbstständige Chirurgin in Kapstadt, Südafrika.
2000–2001 Assistenzärztin in der Gefäßchirurgie am Conradie Hospital und Red Cross War Memorial Children’s Hospital, Lehrkrankenhäuser der Universität Kapstadt unter Prof. D. Khan (Chefarzt der allgemeinen Chirurgie) und Prof. H. Rode (Chefarzt der Kinderchirurgie)
1994–2000 Assistenzärztin, Krankenhaus Porz a. Rhein, akademisches Lehrkrankenhaus, Köln unter Chefarzt Prof. Dr. med. S. Horsch und Dr. med. E. Krause

Studium und Ausbildung

08.10.2014 – Zusatzbezeichnung Gefäßchirurgie (1993 Weiterbildungsordnung), Bayerische Landesärtzekammer
31.08.2000 – Fachärztin für Chirurgie, Ärztekammer Nordrhein, Düsseldorf
12/1993 – Verleihung des medizinischen Doktorgrades der University of Cape Town (MBChB)
01/1987–12/1993 – Studium der Humanmedizin University of Cape Town, Groote Schuur Hospital

Zusatzqualifikationen

01/1996 – Fachkundennachweis Arzt im Rettungsdienst, Ärztekammer Nordrhein
03/1998 – Fachkundennachweis Strahlenschutz, Ärztekammer Nordrhein
07/2006 – European Pharmacovigilance Training, London

Mitgliedschaften:

Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie
Vascular Association of Southern Africa (VASA)
Health Professional Council South Africa (HPCSA)
Bund Deutscher Chirurgen (BDC)
Ärztekammer Bayern

Poing
Alte-Gruber-Straße 1
85586 Poing
Telefon (08121) 40408
Telefax (08121) 9959612
info@ocv.de

Markt Schwaben
Bahnhofstraße 25
85570 Markt Schwaben
Telefon (08121) 40404
Telefax (08121) 43404
info@ocv.de